SoSe 2013

Kinderuni

Am 8.7.2013 hielt Prof. Dr. Ballod einen Vortag anlässlich der diesjährigen „Kinderuni“ an der Martin-Luther-Universität. Ihr könnt Euch den Beitrag auf unserem Youtube-Kanal ansehen.

Brauchen wir eine E-Didaktik?

Am 13.Mai 2013 besuchten Mitarbeiter des Zentrums für multimediales Lehren und Lernen (LLZ) Herrn Prof. Dr. Ballod und stellten ihm die vorangestellte Frage. Der Beitrag soll Interessierten Denkanstöße zur Thematik geben. Ihr könnt Euch den Beitrag auf der Homepage des LLZs anschauen.

Julia Greither beim Graphic Novels Research Students Symposium in London

Das 4th Animation Postgraduate Research Group / Graphic Novels Research Students Symposium fand am 23.März 2013 am Central Saint Martins College of Arts in London statt. Die international-ausgerichtete Veranstaltung sollte Doktorand*innen und Master-Student*innen eine Plattform zur Präsentation ihrer Projekte und Arbeitsergebnisse bieten. Ein Novum des diesjährigen Symposiums war die Verbindung der Forschungsfelder „Animation“ und „Comic“. Daher war die Vielfalt der Beiträge enorm: Vom Einfluss thailändischen Schattenspiels auf die Animation, über die Kooperationsmechanismen zwischen indischen Animationsstudios, weitergehend zur Darstellung des zweiten Irakkrieges in US- Comics und bis zur Verarbeitung von Erfahrungen alleinerziehender Mütter in Graphic Novels reichte das thematische Spektrum. Im Rahmen dieses Symposiums konnte ich meine Forschungsergebnisse zum Einfluss von Graphic Novels auf die Lesemotivation von Jungen in einem Vortrag mit dem Titel „Make the boys read! – Graphic novels as an enhancer of reading motivation” vorstellen. Die anschließende Diskussion und die Begegnung mit anderen jungen Forschern und Forscherinnen eröffneten mir neue Impulse und Ansätze für meine Arbeit.
Weitere Informationen zum Symposium und alle Abstracts sind hier abrufbar:
http://expandedanimation.myblog.arts.ac.uk/