Justine Schöne

Derzeitige Anstellung
seit 08/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Germanistischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Lehrstuhl Germanistische Sprachwissenschaft)

Ausbildung
Seit 08/2017: Doktorandin an der Philosophischen Fakultät II

2012 bis 2017: Studium: Lehramt an Gymnasien Deutsch/Ethik (Erstes Staatsexamen);
Thema der Abschlussarbeit: Alt- und mittelhochdeutsche Zaubersprüche zwischen Magie, Medizin und Religion

2011 bis 2012: Studium: Lehramt an Gymnasien (Mathe/Ethik)

Thema der Promotion:
Potenziale von Erklärvideos als Bildungsmedium. Eine linguistische Untersuchung [Arbeitstitel]

Betreuung:
Prof. Dr. Matthias Ballod

Beginn: 08/2017
Voraussichtlicher Abschluss: 2020

Exposé: https://sway.com/QXZkttzaK0iZOhMr?ref=Link
Begleitender Blog zum Thema Erklärvideos: https://blogs.urz.uni-halle.de/erklaervideos/

Universitäreres Engagement
08/2016 bis 07/2017 Stellvertretende Vorsitzende im Fachschaftsrat der Neuphilologien

10/2015 bis 07/2016: Gewähltes Mitglied im Fachschaftsrat der Neuphilologien

2015: Studentisches Mitglied der Berufungskommission für die W3-Professur Germanistische Sprachwissenschaft“

03/2014 bis 10/2016: Mitglied der Institutsgruppe Germanistik